Beschlüsse Mitgliedersammlung vom 5.6.21 und Organisatorisches zur Vorstandsarbeit

Beschlüsse Mitgliedersammlung vom 5.6.21 und Organisatorisches zur Vorstandsarbeit

image_pdf

Liebe Gartenfreunde,

am 5.6.2021 fand die letzte Mitgliederversammlung statt, und es wurden zu verschiedenen Vereinsaktivitäten Abstimmungen durchgeführt. Über diese, sowie über die Vorstandswahl, der nun seine Arbeit aufgenommen hat, möchten wir hier noch einmal für alle transparent berichten.

Abstimmungen

Wegebau

  1. Der Hyazinthenweg wird wie vorgeschlagen gebaut.
  2. Für den Tulpenweg wird der Vorstand ermächtigt, diesen zu bauen, wenn die Gesamtkosten 10.000 € nicht überschreiten.

Reaktivierung Gärten 100 und 101

  1. Die Entscheidung zur Reaktivierung wird auf nächste Mitgliederversammlung vertagt.
  2. Der Vorstand soll bis dahin die Prämissen genau prüfen und vorstellen.

Verbindungsweg Dahlien- und Krokusweg

Der Verbindungsweg zwischen Dahlien- und Krokusweg soll nicht nicht gebaut werden.

Vereinsgarten 74

Ein Konzept zur Schaffung eines Mustergartens soll umgesetzt werden:

  • Um die kleingärtnerische Nutzung zu präsentieren und
  • um die historische Laube als Bestandsteil der Vereinsgeschichte herzurichten.

Gemeinschaftsstunden

Wir haben gemeinsam beschlossen, dass

  • für das Sommerfest zwei Gemeinschaftsstunden je Garten angerechnet und
  • die Gemeinschaftsstunden gleichzeitig von 6 auf 7 Stunden pro Jahr und Garten erhöht werden.

Nachtrag aus der Vorstandssitzung:

Der Vorstand hat beschlossen, den Beginn der Umsetzung der o.g. Maßnahme auf den 01. Januar 2022 zu legen, um den Mitgliedern Zeit zu geben, sich auf die neue Situation einzustellen und den unterjährigen Verwaltungsaufwand zu minimieren.

Wahl Vereinsvorstand

NeuwahlWiederwahl
Vorsitzender: Tobias SeydelSchatzmeisterin: Beate Hofmann
Stellvertretender Vorsitzender: Christian BradatschGartenberater: Peter Ahnert
Schriftführerin: Cindy Kneisel

Vorstandsarbeit

Mitgliedersprechzeiten: einmal im Monat an Terminen der Vorstandssitzung am 7. November oder am 12. Dezember ab 15 Uhr, außerhalb dieser Termine nur nach Voranmeldung.

Gartenhandy:

Das Gartenhandy ist wieder erreichbar und bis auf Weiteres auf den stellvertretenden Vorsitzenden umgeleitet.

Warteleiste:

Eine Warteliste für freie Gärten ist eingerichtet. Gartenanfragen werden über folgende Kanäle angenommen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Feedback
Deine Meinung zur neuen Webseite
Kannst du uns noch mehr dazu sagen?
Senden
Vielen Dank für deine Einschätzung!